Informationsschreiben Frech Drive/ calvaDrive – SaaS-Betrieb

Die Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorfer Str. 32, 73614 Schorndorf-Weiler („Oskar Frech“) nutzt die von der doubleSlash Net-Business GmbH, Otto Lilienthal Str. 2, 88046 Friedrichshafen als Software-as-a-Service betriebene Anwendung „Frech Drive/ calvaDrive“, um in der Kommunikation mit Geschäftspartnern einen sicheren elektronischen Datenaustausch unterstützen zu können. Dabei verarbeitet die doubleSlash Net-Business GmbH als sog. Auftragsverarbeiter die Daten im Auftrag und auf Weisung für die Oskar Frech GmbH + Co. KG und ist vertraglich zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen verpflichtet.

Diese Datenschutzerklärung dient dazu, Sie als Nutzer über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der Frech Drive/ calvaDrive Anwendung zu informieren.


Als Datenschutzbeauftragter bei der doubleSlash Net Business GmbH bestellt ist Christian Schmid, erreichbar unter: datenschutz@doubleSlash.de
Den Datenschutzbeauftragten der Oskar Frech GmbH + Co. KG erreichen Sie unter: datenschutz@frech.com


Nachfolgend finden Sie eine Übersicht, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken personenbezogene Daten verarbeitet werden, wie lange diese gespeichert werden, wer diese einsehen kann oder übermittelt bekommt und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.


Umfang und Zweck der Verarbeitung

Folgende Daten zu Ihrer Person werden zu diesen Zwecken verarbeitet:

 
  1. Frech Drive/ calvaDrive - Anwendungsdaten
    1. Die Software sendet Emails an den Benutzer (Beispiele: Registrierung, Passwort-Reset, Benachrichtigungen über Up-/Download,...)
    2. Kernfunktion: Up-/Download und Löschung von Dateien (ggf. auch mit personenbezogenen Daten)
  2. Web-Server - Access Logs (IP-Adresse, User-Agent, Zeit, Request)
  3. Sitzungs-Cookies

Von registrierten Nutzern werden Personenstamm- und Kontaktdaten, wie u.a. Name und Adresse, geschäftliche Telefon und E-Mail-Adresse, sowie Benutzernamen und Passwort gespeichert und verarbeitet, um diesen die Nutzung von „Frech Drive/ calvaDrive“ zu ermöglichen. Zu Zwecken der revisionssicheren Nachvollziehbarkeit werden Log-Angaben zu Aktionen, die diese mit „Frech Drive/ calvaDrive“ ausführen, gespeichert und verarbeitet.

Daten zu den zum Zwecke der Nutzung von „Frech Drive/ calvaDrive“ erfolgenden Zugriffen auf den Web-Server werden vorübergehend gespeichert, um Angriffe auf die IT-Systeme identifizieren und nachvollziehen zu können. Es werden Sitzungscookies eingesetzt, die für das ordnungsgemäße Funktionieren von „Frech Drive/ calvaDrive“ benötigt werden. Marketing- oder Tracking-Cookies werden nicht eingesetzt. Die Informationen werden verwendet, um die Anwendung bereitstellen, die Nutzung überprüfen und ggf. Anpassungen am Angebot vornehmen zu können.

Die Daten werden auf Basis dieser Rechtsgrundlagen verarbeitet:

Art. 6 Abs. (1) lit. b) DSGVO:
Die Nutzung der Anwendung „Frech Drive/ calvaDrive“ und die entsprechende Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgen zum Zwecke der Bereitstellung einer Datenaustausch- und Datenmanagement- Anwendung durch die doubleSlash Net-Business GmbH und dienen damit der Durchführung des Nutzungsvertrags, den die Oskar Frech GmbH + Co. KG mit der doubleSlash Net-Business GmbH abgeschlossen hat und deren Nutzung die Oskar Frech GmbH + Co. KG ihren Geschäftspartnern ermöglicht.

 

Datenübermittlung in Drittstaaten / an internationale Organisationen

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland verarbeitet. Eine Übermittlung an Länder außerhalb der EU bzw. des EWR findet nicht statt.


Dauer der Speicherung

Speicherdauer der Daten

Zum Zwecke einer revisionssicheren Archivierung und der Nachverfolgbarkeit der Nutzung von „Frech Drive/ calvaDrive“ werden Aktivitäten, wie der Upload/ Download sowie das Löschen von Dateien von der doubleSlash Net Business GmbH für die Dauer von 180 Tagen gespeichert und im Anschluss gelöscht.


Daten, die über den Web-Server gespeichert werden, werden spätestens nach Ablauf von 8 Tagen gelöscht.
Cookies verfallen nach 2 Stunden bzw. werden nach dem Logout gelöscht.


Im Übrigen werden die für die Nutzung der Anwendung erforderlichen Daten von Nutzern für die Dauer des jeweiligen Nutzungsverhältnisses gespeichert.


Die Löschung erfolgt, wenn der Zweck der Datenerhebung erfüllt ist, nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.


Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben als betroffene Person die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, unter den gesetzlichen Voraussetzungen Auskunft über die Ihre Person betreffende Datenverarbeitung zu verlangen.

Berichtigungsrecht
Sie haben weiterhin das Recht, eine Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, etwaig erklärte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Rechte auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, von uns eine Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, etwa wenn die Rechtgrundlage für die Verarbeitung wegfällt. Daneben können Sie in bestimmten Fällen verlangen, dass wir die Verarbeitung von Daten einschränken, etwa für die Dauer einer Prüfung, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, oder wenn Daten nicht gelöscht werden dürfen.

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern wir die konkrete Verarbeitung auf berechtigte Interessen stützen. Auf Ihren Widerspruch hin werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Daneben haben Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht, die Herausgabe solcher personenbezogenen Daten, die Sie ggf. bereitgestellt haben, in einem allgemein üblichen, maschinenlesbaren Format zu verlangen. Wenn solche Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie in diesem Zusammenhang verlangen, dass Ihre Daten beispielsweise an einen anderen Anbieter übertragen werden.


Beschwerderecht

Sofern Sie der Ansicht sind, dass bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein Grund zur Beanstandung besteht, können Sie sich unter den oben angegebenen Kontaktdaten an den Datenschutzbeauftragten der Oskar Frech GmbH + Co. KG oder den Datenschutzbeauftragten der doubleSlash Net-Businesss GmbH wenden. Daneben können Sie sich auch mit einer Beschwerde an die für die Oskar Frech GmbH + Co. KG und die für die doubleSlash Net-Businesss GmbH zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart, oder eine sonstige zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Besteht eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?
Um Ihnen eine Nutzung der Services/Funktionalitäten von „Frech Drive/ calvaDrive“ zu ermöglichen, sind die hierfür erforderlichen Daten zu Ihrer Person anzugeben. Ohne diese Daten ist eine Nutzung regelmäßig nicht möglich.

Werden Daten im Rahmen automatisierter Entscheidungsfindung / Profiling genutzt?
Sie haben grundsätzlich das Recht, einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung außerhalb von Entscheidungen über den Abschluss oder die Erfüllung von Verträgen nicht unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Im Rahmen der Anwendung „Frech Drive/ calvaDrive“ und der zugehörigen Datenverarbeitungen werden keine entsprechenden Entscheidungsprozesse eingesetzt.

Können sich diese Datenschutzhinweise ändern?
Diese Datenschutzhinweise können sich künftig ändern, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Erweiterungen oder Änderungen wiedergeben. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuelle Fassung der vorliegenden Datenschutzhinweise.

Für Fragen hinsichtlich des Datenschutzes können Sie die Datenschutzbeauftragten unter den oben benannten Adressen erreichen.

Wir sind ISO27001 zertifiziert

doubleSlash ist nach ISO27001 zertifiziert

Mehr zur Zertifizierung