calvaDrive News-Bereich

Dateiaustausch. Einfach. Sicher. Flexibel.

calvaDrive heißt Dateien schnell, einfach und sicher speichern und austauschen. Eine einfach integrier- und skalierbare Lösung für jedes Unternehmen.

Zum kostenlosen Login

calvaDrive 16.0 Release: Workspaces jetzt verfügbar

Bisher war das Kollaborieren mit externen Partnern und Kunden nur über freigegebene Ordner möglich. Mit der neuen Version 16.0 ändert sich die Ordnerstruktur. Unterhalb von "Meine Dateien" befindet sich nun ein neuer "Projekte"-Ordner, mit dem im Team effektiv zusammengearbeitet werden kann.

Release Version 16 der calvaDrive Business Cloud für effizientere Zusammenarbeit in der Unternehmenskommunikation durch einen gemeinsamen Datenraum

Projektleiter können im Projekte-Ordner ihre eigene Ordnerstruktur anlegen, um Dateien mit projektspezifischen Personen auszutauschen. Zugriff auf diverse Projektordner haben nur Personen, die durch den Projekleiter eine Berechtigung erhalten haben. Sollte der "Projekte"-Ordner nicht erscheinen, ist die Person auf keine Inhalte berechtigt.

Eine weitere Änderung ist die öffentliche Zugänglichkeit von Ordnern. Bisher konnten nur einzelne Dateien öffentlich gemacht werden, mit der Folge, dass nur einzelene Dateien öffentlich gesendet werden konnten. Mit dem neuen Release können ganze Ordner öffentlich zugänglich gemacht werden, sodass sich mehrere Dateien in einem Ordner befinden können und der Link des Ordners gesendet werden kann.

Die "Link senden"-Funktion wurde insofern erweitert, dass nun mehrere Dateien ausgewählt und gleichzeitig versendet werden können. Der Empfänger erhält daraufhin eine E-Mail mit allen darin enthaltenen Datei-Links.

Änderung des Freigabemechanismusses: Freigaben werden nun nicht mehr unter "Für mich freigegeben" angezeigt. Stattdessen hat der Benutzer die Wahl entweder nur kurzfristig auf die Freigabe zuzugreifen, um Dateien auszutauschen oder er kann eine Freigabe annehmen. Nimmt er die Freigabe an, wird der freigegebene Ordner im Homeverzeichnis des Nutzers angelegt. Wird die Freigabe nicht mehr benötigt, kann sie -wie auch andere Verzeichnisse- einfach gelöscht werden.

Neben Usability-Optimierungen haben die Ordner-Icons ein kleines Update erhalten. Anhand der neuen Icons ist nun ersichtlich, ob ein Ordner berechtigt wurde bzw. ob es sich um eine Verknüpfung handelt.

Zusätzlich wurden diverse Fehlerbehebungen durchgeführt.

Kontaktieren
Sie uns

Rebecca Hilebrand
Rebecca Hilebrand
Business
Consultant

Telefon
+49 7541 70078-782